Virtualisierung

Virtualisierung bezeichnet in der Informatik die Nachbildung eines Hard- oder Software-Objekts durch ein ähnliches Objekt vom selben Typ mit Hilfe eines Abstraktions-Layers. Dadurch lassen sich virtuelle (d. h. nicht-physische) Geräte oder Dienste wie emulierte Hardware, Betriebssysteme, Datenspeicher oder Netzwerkressourcen erzeugen. Dies erlaubt es etwa, Computer-Ressourcen (insbesondere im Server-Bereich) transparent zusammenzufassen oder aufzuteilen, oder ein Betriebssystem innerhalb eines anderen auszuführen. Dadurch können u. a. mehrere Betriebssysteme auf einem physischen Server oder „Host“ ausgeführt werden. (Quelle: Wikipedia)

Das Ganze ist besser verständlich in diesem Video erklärt.

Virtualisierung stellt eine gute Möglichkeit dar, Hardware Ressourcen einzusparen, bzw. anderweitig zu verteilen, und somit Energie einzusparen und nachhaltiger zu arbeiten. Es bringt nicht nur Vorteile im Bereich Hardware / Energie Einsparung, sondern hilft, den administrativen & technischen Aufwand Ihrer IT-Abteilung deutlich zu reduzieren. Die hohe Verfügbarkeit, sowie die Möglichkeit, alte Hardware „in Rente“ zu schicken, aber das Betriebssystem samt Programmen weiter nutzen zu können, ist im gewerblichen Bereich durchaus gängig und wurde von mir schon viele Male realisiert.

Ob Virtualisierung für Sie in Frage kommt, kläre ich gerne in einem persönlichem Gesspräch mit Ihnen! Bitte rufen Sie mich unter 04231 87 04 880 an, schicken eine What´s App oder nutzen mein Kontaktformular. Ich freue mich auf Ihre Nachricht!